Merseburg stellt sich quer 2015

Gegen den Naziaufmarsch am 20. Juni 2015

2015-06-20Banner_Merseburg_stellt_sich_quer490

Am 20. Juni wollen Neonazis ihre antidemokratischen Parolen in Merseburg auf die Straße tragen. Sie wollen an die Ereignisse des 17. Juni 1953 in der Industrieregion um Merseburg erinnern. Menschen in der gesamten DDR schlossen sich damals für politische Meinungsfreiheit und Demokratie zusammen. Neonazis missbrauchen nun den Aufstand von 1953 für ihre Ziele. Ihre Ideologie steht für Diktatur, nicht für Emanzipation, Demokratie und Menschenrechte.

2014-Image

Widerstand gegenüber rechten Aufmärschen und Strukturen in Merseburg und Umgebung scheint uns wichtiger denn je. Die Zahl der rechten Angriffe hat sich im Saalekreis 2014 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Rassistische Angriffe und Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte sind in Sachsen-Anhalt und bundesweit an der Tagesordnung.

Wir rufen deshalb auf: Zeigen Sie mit uns gemeinsam Gesicht gegen Rassismus und Ausgrenzung! Zusammen wollen wir auch in diesem Jahr gegen Menschenverachtung, Rassismus und Geschichtsrevisionismus protestieren.

Merseburg stellt sich quer: Auch im Jahr 2015!

Materialien: Plakat | Flyer | Online-Banner (quer) | Online-Banner (rund)
Um Printmaterialien zu bekommen kann sich an kontakt[at]merseburg-gegen-rechts.de gewandt werden.

Der vollständige Aufruf inkl. UnterzeichnerInnen-Liste ist hier zu finden: PDF

Hier können Sie den Aufruf mit Ihrem Namen einfach online  unterzeichnen:

ErstunterzeichnerInnen des Aufrufs „Merseburg stellt sich quer 2015“

  1. Astrid Altmann
  2. Dietrich Altmann
  3. Kevin Baumann
  4. Johannes Benke
  5. Anett Brommund-Schnabel, Kreisvorsitzende BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
  6. Jenny Cornelius
  7. Halina Czikowsky
  8. Claudia Dalbert, Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
  9. Michael Finger, Stadtrat Merseburg, DIE LINKE
  10. Oliver Gebhardt, Gemeindepfarrer Kirchenkreis Merseburg
  11. Kristin Geißler
  12. Tilo Georgi
  13. Geschichtswerkstatt Merseburg
  14. Andrej Haufe, Bürgermeister der Gemeinde Schkopau
  15. Maik Heinel
  16. Bettina Hötzel
  17. Angelika Hunger, Mitglied des Landtags und des Kreistags Saalekreis
  18. Initiative Alternatives Merseburg
  19. Dr. Barbara Kaaden, Bürgermeisterin
  20. Henning Kalbitz
  21. Christiane Kellner, Superintendentin Evangelischer Kirchenkreis Merseburg
  22. Claudia Kiele
  23. Thorben Kleber
  24. Dr. Sebastian Kranich, Theologe Halle
  25. Tobias Koralus, Linksjugend
  26. Kathrin Krause
  27. Alexander Lehmann, Kreisvorsitzender SPD Saalekreis
  28. Steffi Lemke, MdB
  29. Lif, Kunsttanke
  30. Cornelia Lüddemann, Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
  31. Florian Plischka
  32. Peter Putsch, Exipnos GmbH Merseburg
  33. Henriette Quade, MdL, DIE LINKE
  34. Annett Rohte
  35. Christine Rößler
  36. Jonathan Rumpold, Stadtrat Merseburg
  37. Victoria Constanze Schmidt
  38. Stefan Schröder
  39. Dr. Verena Späthe, Mitglied des Landtags
  40. Hubertus Steinki, Stadtrat Merseburg, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  41. Barbara Striegel
  42. Roland Striegel, Stadtrat Merseburg
  43. Sebastian Striegel, Mitglied des Landtags, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  44. Patrick Wanzek MdL, Sprecher für Integrationspolitik der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
  45. Peter Wetzel, Mehrgenerationenhaus Merseburg

Weiterhin wird der Aufruf von den folgenden Personen unterstützt:

Update: 17.06.2015

  1. A. Krämer
  2. Amelie Berger
  3. Anastasia Smirnova
  4. Andrea Palm
  5. Andreas Dorn, Neue Wege Miteinander e.V.
  6. Andreas Loose
  7. Andreas Schmidt
  8. Andree Weber, Stadtrat Merseburg
  9. Angela Heimbach, KSB Saalekreis
  10. Angela Kunow, Hochschule Merseburg
  11. Angela Reininger, MGH Karsdorf
  12. Anja Linke
  13. Anna Beatrice Brommund, Kreisverwaltung Saalekreis
  14. Antje Benke, Stadtverwaltung Merseburg
  15. Antje Böhme, Pfarrbereich Wallendorf
  16. Antje Geyer, Hochschule Merseburg
  17. Antje Lessing
  18. B. Heinrich
  19. Barbara Tauche
  20. Bärbel Hartmann, Stadtverwaltung Merseburg
  21. Bärbel Heinicke
  22. Berndt Daberstiel
  23. Betram Kleinert
  24. Birgit Wessel, MGH Bitterfeld-Wolfen
  25. Brigitte Deutsch
  26. Bündnis Dessau-Nazifrei
  27. Christiana Bremer, Hochschule Merseburg
  28. Christiane Spieß, Hochschule Merseburg
  29. Christine Tuch
  30. Christof Starke, Friedenskreis Halle e.V.
  31. Cindy Schwab
  32. Conny Trelenberg
  33. Daniela Jonda, MGH Merseburg
  34. Daria Lamanova
  35. Dennis Hellmich
  36. Detlef Müller
  37. Detlef Schmidt
  38. Dirk Freygang, Stadtverwaltung Merseburg
  39. Dirk Mälzer
  40. E. Strauchmann, PSW GmbH
  41. E. Weyke
  42. Ellen Günther
  43. Erika Hunger
  44. Frederique Vantiel
  45. Gisa-Christel Bradler, KSB Saalekreis
  46. Gisela Döring, LV VdN-BdA Sachsen-Anhalt e.V.
  47. Gundrun Woitke, Neue Wege Miteinander e.V.
  48. Gunter Lindner
  49. H. Schmidt
  50. Halweig Hanke, Hochschule Merseburg
  51. Hannelore Kraya, Stadtrat Merseburg
  52. Hannelotte Albrecht, Kirche
  53. Harald Richter
  54. Heike Bothfeld, Hochschule Merseburg
  55. Horst Moses, KSB Saalekreis
  56. Hubertus Steinki, Stadtrat Merseburg
  57. Imke van der Stroan
  58. Inge Burek
  59. Jana Hemming-Lange
  60. Janina Antanowitsch, Hochschule Merseburg
  61. Jens Diedrich
  62. Jens Letzel, Domgymnasium Merseburg
  63. Johanna Daberstiel
  64. Jörg Neumann, Verdi
  65. Jörg Petzky
  66. Julia Spiller
  67. Jutta Wolsky, Verdi
  68. K. Siegmund
  69. K. Ubach
  70. K.-H. Bärthel
  71. Karin Holzapfel
  72. Kateryna Pasichnyk
  73. Katja Heidel, MGH Merseburg
  74. Klaus L. Jenderka
  75. Liane Rühlemann
  76. Lorenz Tatjana, Integrationskoordinatorin des Saalekreises
  77. Lucas Rosipal
  78. Luise Langer
  79. Lutz Förster, KSB Saalekreis
  80. Lutz Petra
  81. M. Fritsche
  82. M. Lay
  83. M. Neef
  84. M. Reichstuhl
  85. Mansour Seif
  86. Manuela Jäger
  87. Marcus Turré, Stadtrat Merseburg
  88. Marie-Luise Pauli
  89. Mario Galander, Stadtrat Merseburg
  90. Marlies Schmaedecke
  91. Matthias Buschendorf
  92. Maximilian Götze
  93. Michael Sielemann
  94. Monika Meyer-Klette, MGH Bitterfeld-Wolfen
  95. Monika Nagel
  96. NO HALGIDA
  97. Olaf Hilbig, KSB Saalekreis
  98. Olaf Quenzel
  99. Paul Bütof, Hochschule Merseburg
  100. Petra Hempt, MGH Merseburg
  101. Petra Lutz, Verdi
  102. Philipp Otto, Grüne Jugend Halle
  103. Prof. Dr. Harald Stumpe, Hochschule Merseburg
  104. Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß, Hochschule Merseburg
  105. Prof. Dr. Ulrike Busch, Hochschule Merseburg
  106. Regina Freitag
  107. Renate Lippmann
  108. Renate Schwarzbach
  109. Roland Schwarz, KSB Saalekreis
  110. Roswitha Zschäpe
  111. Rüdiger Steiner
  112. S. Schikowsky
  113. Sabine Altekrüger, Verdi
  114. Sabine Kniewel
  115. Silke Bachmann, Stadtrat Merseburg
  116. Simone Krapf
  117. Sophie Schurig
  118. Steffen Eichner, Stadtrat Merseburg
  119. Steffi Böttcher, Stadtverwaltung Merseburg
  120. Susanne Beckert, Hochschule Merseburg
  121. Susanne Göhricke
  122. Sven Jaros, Universität Leipzig
  123. Tatjana Urasina, MGH Merseburg
  124. Thomas Elmendorff, GBW Merseburg
  125. Thomas Kapst, SPD
  126. Torsten Linke, Hochschule Merseburg
  127. Ulrich Kamm, Stadtverwaltung Merseburg
  128. Ulrike Müller, Uni Kassel
  129. Ursula Hensel
  130. Ursula Mittag
  131. Uta Küch, MGH Merseburg
  132. Uwe Dressel
  133. Uwe Reckmann, Stadtrat Merseburg
  134. Victoria Overkamp
  135. Wenke Kohlmann
  136. Werner Jecht
  137. Willie Wildgrube
  138. Wolfram Altekrüger, Verdi